Willkommen bei AMOVA – Start moving

Hüseyin Solum hat Grosses bewegt

Er entwickelt Software zur Steuerung unserer Anlagen und betreut seine Projekte bis zur Inbetriebnahme bei Kunden in aller Welt.

„Es fasziniert und motiviert mich, dass die von uns entwickelte Software weltweit riesige Anlagen steuert.“

Hüseyin Solum ist seit 2011 als Softwareentwickler im Bereich intelligente Lagerverwaltungssysteme und Materialflusssteuerung tätig. Er leitet Projekte und ist für nationale sowie internationale Inbetriebnahmen zuständig.

Was macht die Arbeit bei AMOVA für Sie aus?

AMOVA ermöglicht mir große Freiräume bei der Gestaltung meiner Arbeit und geht aktiv auf meine Vorschläge ein. Besonders gut gefällt mir, dass zukunftsorientiert gedacht wird und dass wir auf modernste Technologien setzen. Wenn ich Ideen vorstelle, die eine gute Perspektive haben, macht AMOVA da immer mit, das motiviert mich sehr. Die Projekte, an denen ich arbeite, sind äußerst abwechslungsreich: zunächst entwickeln wir intern Software und testen sie, im Anschluss wird sie dann beim Kunden vor Ort in Betrieb genommen. Das ist häufig mit Auslandsaufenthalten verbunden, da erlebt man viel Neues und lernt interessante Menschen und fremde Kulturen kennen.

Wie nehmen Sie das Arbeitsklima im Team wahr?

In unserem Team wird Zusammenarbeit, Informationsaustausch und gegenseitige Unterstützung großgeschrieben. Wir haben einen ehrlichen, respektvollen und kollegialen Umgang. Auch wenn ich auf einem meiner Auslandseinsätze bei der Inbetriebnahme bin und kurzfristig Hilfe brauche, kann ich auf unser Team zählen. Es macht mir einfach sehr viel Spaß, mit meinen Kolleginnen und Kollegen zusammenzuarbeiten. Und mein Vorgesetzter lässt mir viele Freiräume und bringt mir ein hohes Maß an Vertrauen entgegen. Außerdem gefällt mir neben dem positiven Arbeitsklima die kreative und innovative Arbeitskultur, die bei uns gelebt wird.