Willkommen bei AMOVA – Start moving

AMOVA liefert Verpackungsanlage an Ningbo Powerway

Bereits im vergangenen Jahr wurde AMOVA von der Ningbo Powerway Alloy Material Co., Ltd., einem Tochterunternehmen der Ningbo Powerway Group, mit dem Auftrag für die gesamte Werkslogistik am Standort Yinzhou in der ostchinesischen Provinz Zhejiang betraut. Mit diesem Folgeauftrag, der Lieferung einer Verpackungsanlage, schließt  AMOVA die Lücke zwischen dem Vorlager für geschnittene Kupferringe und dem Hochregal für Fertigprodukte.

Die Anlage besteht aus einer Bindelinie für längsgeteilte Kupferringe sowie einer finalen Verpackungsnlage für das hochempfindliche Kupfermaterial, das im Wesentlichen für die Elektro- und Elektronikindustrie benötigt wird.

In der Bindelinie werden die Kupferringe vereinzelt, inspiziert, mit Kunststoffbindeband durch das Auge umreift, mit Papier oder Folie durch das Auge gewickelt und anschließend kommissionsgebunden auf Paletten gestapelt. Die fertigen Stapel werden in der anschließenden Verpackungsanlage mit Stretchfolie umwickelt, mit Deckel und Deckpalette versehen, umreift und etikettiert. Danach erfolgt der direkte Weitertransport in das Hochregallager für den Warenversand.

AMOVA liefert ebenfalls die Level-1- und Level-2-Automatisierung der Verpackungsanlage. Das im Vorauftrag für das Logistiksystem enthaltene WMS (Warehouse Management System) wird für die neue Anlage entsprechend erweitert und diese darin integriert.

Die Inbetriebnahme der Verpackungsanlage ist für Frühjahr 2021 vorgesehen.