Impressum

AMOVA GmbH
Obere Industriestraße 8
D-57250 Netphen

Telefon: +49 2738 21-0
Fax: +49 2738 21-2222

Geschäftsführer: Bernd Klein
Amtsgericht Siegen, HRB 9138
USt-IdNr.: DE270798547


E-Mail: info@amova.eu
Internet: www.amova.eu

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 10 Abs. 3 MDStV: Susanne Jukic

Der Inhalt der Website ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Unternehmens.

Sämtliche Informationen oder Daten, ihre Nutzung und die Anmeldung zur Website sowie sämtliches mit der Website zusammenhängendes Tun, Dulden oder Unterlassen unterliegen ausschließlich deutschem Recht.

Copyright
AMOVA GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Die Wiederveröffentlichung oder Weiterverbreitung von Inhalten der AMOVA Seiten einschließlich des sogenannten Framings und ähnlicher Maßnahmen ist ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung der AMOVA GmbH nicht gestattet. Die Bild-/Wortmarken AMOVA sind als geschützte Marke registriert.

Haftung
Die Informationen, die die AMOVA GmbH Ihnen auf dieser Website zur Verfügung stellt, wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und werden regelmäßig aktualisiert. Trotz sorgfältigster Kontrolle kann die Fehlerfreiheit nicht garantiert werden. Die AMOVA GmbH schließt daher jede Haftung oder Garantie hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf dieser Website bereitgestellten Informationen aus. Dies gilt insbesondere auch für Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Es handelt sich dabei um fremde Websites, auf deren aktuelle und zukünftige Gestaltung, deren Inhalte oder deren Urheberschaft wir keinerlei Einfluss haben. Die AMOVA GmbH schließt daher eine Haftung für den Inhalt derartiger Seiten und für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, ausdrücklich aus. Die AMOVA GmbH ist auch nicht verantwortlich für die Datenschutzvorkehrungen der Betreiber derartiger Websites.
Die AMOVA GmbH behält sich das Recht vor, jederzeit ohne Ankündigung, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen oder Daten vorzunehmen. Soweit unsere Internetseiten in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, bauen diese Aussagen auf Überzeugungen und Einschätzungen des AMOVA Managements auf und unterliegen damit Risiken und Unsicherheiten. Die AMOVA GmbH ist nicht verpflichtet, solche in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren. Eine Haftung für solche Aussagen wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (¨Google¨). Google Analytics verwendet sogenannte ¨Cookies¨, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die jedoch vor dem Speichern mit der Methode _anonymizeIp() anonymisiert wird, so dass sie nicht mehr einem Anschluss zugeordnet werden kann) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sie können der Erhebung der Daten durch Google-Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie ein Deaktivierungs-Add-on für Ihren Browser installieren.

Details zu dem Webanalysedienst der Google Inc. finden Sie auf der in den Geschäftsbedingungen für die Nutzung des Google Analytics Services.

Datenschutzhinweise der AMOVA GmbH

In diesen Datenschutzhinweisen möchte die AMOVA GmbH, Obere Industriestraße 8, 57250 Netphen, Deutschland, Telefon +49 2738 21-0 (nachfolgend ¨wir¨ oder ¨uns¨) Sie darüber informieren, wie wir als Verantwortlicher im Sinn des Datenschutzrechts personenbezogene Daten über Sie während Ihres Besuchs auf unserer Webseite www.amova.eu verarbeiten.

1. Welche personenbezogenen Daten erfassen wir von Ihnen?
Personenbezogene Daten sind alle Angaben über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person, die Sie uns mitteilen oder die bei uns entstehen bzw. von uns erhoben werden. In Bezug auf unsere Webseite sind dies insbesondere:
Anfragedaten: Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten, über Anfragen mit uns in Kontakt zu treten. Wenn Sie hierzu das bereitgestellte Kontaktformular verwenden, werden in diesem Zusammenhang Daten von Ihnen eingegeben oder über Sie erhoben. Dies erfolgt insbesondere in folgenden Füllen:

Nutzungsdaten: Wir legen hinsichtlich Ihrer Benutzung unserer Website Nutzungsprofile unter einem Pseudonym an, mit deren Hilfe wir nachvollziehen können, wie unsere Webseite genutzt wird.
Server-Logdaten: Wenn Sie unsere Webseiten nutzen, werden auf unseren Servern hierüber Daten (wie Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, aufgerufene Seiten und angeforderte Dateien, Typ und Version des von Ihnen verwendeten Webbrowsers, Typ und Betriebssystem des von Ihnen verwendeten Endgeräts sowie Ihre IP-Adresse) temporär in einer Protokolldatei gespeichert. Bewerberdaten: Hinweise bezüglich der Erhebung von personenbezogenen Daten im Rahmen von Bewerbungen über unser Karriere-Portal finden sie dort in gesonderten Datenschutzhinweisen.

2. Wofür, auf welcher Rechtsgrundlage und wie lange verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

2.1 Ihre Anfragen
Wenn Sie über ein Kontaktformular oder per E-Mail Anfragen an uns richten, verarbeiten wir Ihre darin gemachten Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage sowie die IP-Adresse und Datum/Uhrzeit der Anfrage zur Vermeidung von Missbrauch des Kontaktformulars.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 (1) lit. f DSGVO, Ihnen die angefragte Dienstleistung. Wenn Ihre Anfrage auf die Anbahnung oder Abwicklung (einschließlich Kundendienst oder Gewährleistung) eines Vertrages abzielt, ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 (1) lit. b DSGVO.
Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund von Art. 6 (1) lit. f DSGVO widersprechen. Wir können dann bei Nachweis zwingende Gründe für die Verarbeitung die Verarbeitung fortführen. Dies kann in diesem Fall insbesondere erforderlich sein, um vergangene Kommunikation und Anfragen mit Ihnen belegen zu können. Wenn es keine solchen zwingenden Gründe gibt, werden wir die Kommunikation mit Ihnen einstellen und bereits erhobene Daten löschen.
Diese Daten werden gelöscht, wenn unsere Kommunikation mit Ihnen oder die aus Ihrer Anfrage resultierende Verbindung mit Ihnen beendet ist, d.h. wenn der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und keine weiteren berechtigten Interessen zur Speicherung bestehen bzw. keine weiteren gesetzlichen Pflichten zur Speicherung bestehen.

2.2 Bewerbungen
Bewerberdaten: Hinweise bezüglich der Erhebung von personenbezogenen Daten im Rahmen von Bewerbungen über unser Karriere-Portal finden sie dort in gesonderten Datenschutzhinweisen.

2.3 Werbung und Produktentwicklung (Nutzungsdaten, Newsletter, etc.), Widerspruchsrecht
Wir möchten Ihre bei Ihrer Nutzung der Webseiten ohnehin eingegebenen oder angefallenen Daten auch verwenden, um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen rund um unser Sortiment (Leistungen) zu informieren (Werbung) oder unsere Angebote und Dienstleistungen zu verbessern (Produktentwicklung).

2.3.1 Anonymisierte Nutzungsdaten
Dabei nutzen wir anonymisierte bzw. aggregierte Daten dazu, das Surfverhalten aller Besucher nachzuvollziehen und damit das Design unserer Website sowie unser Sortiment im Allgemeinen zu verbessern.

2.3.2 Personalisierte bzw. pseudonymisierte Nutzungsdaten
Außerdem nutzen wir Ihre Nutzungsdaten dazu, Ihr Surfverhalten nachzuvollziehen und damit das Ihnen angezeigte Angebot zu verbessern bzw. auf Sie zugeschnittene Informationen anzuzeigen.

2.3.3 Direktmarketing
Auf unserer Webseite können Sie einen kostenfreien Newsletter abonnieren. Dabei werden die bei der Anmeldung erhobenen Daten verarbeitet (die als Pflichtfelder angezeigten Daten sind für den Erhalt zwingend erforderlich, freiwillig gekennzeichnete Daten dienen nur der persönlicheren Ansprache und Auswahl der angezeigten Informationen).
Per E-Mail kontaktieren wir Sie mit persönlich auf Sie und Ihre Interessen bzw. Nutzung zugeschnittenen Informationen, Angeboten und Vorteilsaktionen zu Leistungen entweder auf der Basis Ihrer jeweiligen ausdrücklichen Einwilligung oder wenn Sie bei uns ähnliche Waren oder Dienstleitungen erwerben und hierbei Ihre Email-Adresse hinterlegen auch ohne gesonderte Einwilligung. Dabei verarbeiten wir Daten über Ihr Nutzungsverhalten, nachdem wir Ihnen E-Mails zugeschickt haben (z.B. Klickverhalten).
Per Telefon kontaktieren wir Sie nur mit Ihrer jeweiligen ausdrücklichen Einwilligung mit persönlich auf Sie und Ihre Interessen bzw. Nutzung zugeschnittenen Informationen, Angeboten und Vorteilsaktionen zu Leistungen.
Per schriftlicher postalischer Werbung kontaktieren wir Sie auch ohne Einwilligung ggfs. im gesetzlich zulässigen Umfang für Leistungen.

Sie können der Erstellung von pseudonymisierten Daten, der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Produktentwicklung sowie der dafür erfolgenden Kontaktaufnahme über eine bestimmte Form jederzeit insgesamt oder teilweise widersprechen oder ggf. erteilte Einwilligungen widerrufen. Bitte nutzen Sie entsprechende, für Sie bereit gestellte Funktionen (z.B. die Abmeldefunktion in Ihrem persönlichen Kundenkonto) oder richten Sie eine entsprechende Mitteilung schriftlich (Stichwort: Datenschutz) oder per E-Mail an die unter Ziffer 8 angegebenen Kontaktdaten.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind Ihre Einwilligung (Art. 6 (1) lit. a DSGVO) und unsere berechtigten Interessen (Art. 6 (1) lit. f DSGVO), ggfs. in Verbindung mit § 7 Abs. 3 UWG.
Diese Daten werden nach Ihrem Widerspruch bzw. dem Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder sonst spätestens nach Beendigung der Nutzung durch uns gelöscht bzw. nur in aggregierter, anonymisierter Form gespeichert. Soweit erforderlich, werden wir die Tatsache Ihres Widerspruchs speichern, um zu verhindern, dass Sie weiter kontaktiert werden.

2.4 Zur Bereitstellung der Webseite und Erbringung der Dienste
Die Verarbeitung der Server-Logdaten ist zur Bereitstellung der Webseiten und zur Erbringung der Dienste aus technischen Gründen und danach zur Sicherstellung der Systemsicherheit erforderlich.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, die Webseite mit unseren Diensten bereitzustellen (Art. 6 (1) lit. f DSGVO). Die Verarbeitung ist für die Nutzung unserer Webseite zwingend erforderlich, ein Widerspruchsrecht besteht daher nicht.
Diese Daten werden spätestens nach 14 Tagen gelöscht.
Die Serverlog-Daten werden danach ggf. zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung der Qualität unseres Internetauftritts anonymisiert ausgewertet. Eine Verknüpfung der Server-Logdaten mit Ihren personenbezogenen Daten oder eine Zusammenführung der Server-Logdaten mit anderen personenbezogenen Datenquellen erfolgen nicht.

3. Weitergabe der Daten

3.1 Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter
Teilweise setzen wir Dienstleister unter Beachtung der gesetzlichen Anforderungen im Wege einer Auftragsverarbeitung, d.h. auf der Basis eines Vertrags in unserem Auftrag, nach unseren Weisungen und unter unserer Kontrolle ein.
Auftragsverarbeiter sind insbesondere

In diesen Fällen bleiben wir für die Datenverarbeitung verantwortlich; die Weitergabe und Verarbeitung personenbezogener Daten an bzw. durch unsere Auftragsverarbeiter beruht auf der Rechtsgrundlage, die uns die Datenverarbeitung jeweils erlaubt. Eine gesonderte Rechtsgrundlage ist nicht erforderlich.

3.2 Datenübermittlung an Dritte
Teilweise übermitteln wir Ihre Daten auch an Dritte, d.h. Partner, mit denen wir außerhalb einer Auftragsverarbeitung zusammenarbeiten. Solche Partner erbringen ihre Dienste als eigene Verantwortliche; für die Verarbeitung Ihrer Daten durch Partner gelten ausschließlich deren Datenschutzhinweise.

3.2.1 Datenübermittlung an andere Konzerngesellschaften der SMS group GmbH
Ggf. werden wir Ihre Anfrage sowie die von Ihnen angegebenen Daten an die zuständigen Niederlassungen der SMS group in Deutschland und anderen Ländern weitergeben, wenn dies erforderlich ist, um Ihre Anfrage zu beantworten (z.B. weil Ihre Anfrage sich auf eine geschäftliche Transaktion oder ein Preisangebot aus einem anderen Land bezieht). Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist die Erbringung der von Ihnen angefragten Leistung, Art. 6 (1) lit. b DSGVO oder unser berechtigtes Interesse, Ihre Anfrage zu bearbeiten, Art. 6 (1) lit. f DSGVO.
Bitte beachten Sie, dass dies, je nach Art Ihrer Anfrage, auch eine ßbermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums bedeuten kann, welche nicht notwendigerweise das gleiche Datenschutzniveau bieten. Durch Unterzeichnung von EU-Standardvertragsklauseln (Art. 46 (2) DSGVO) stellen wir in diesen Fällen einen angemessenen Schutz Ihrer Daten sicher; eine Kopie der relevanten Vertragsklauseln erhalten Sie über die in Ziffer 7 genannte Kontaktadresse.

3.2.2 Logistikunternehmen
Zur Beförderung von Material etc., das Sie bestellt haben, übermitteln wir Ihre Adress- und Kontaktdaten, soweit erforderlich, an Paketbeförderungsunternehmen. Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist die Durchführung des Vertrags mit Ihnen, Art. 6 (1) lit. b DSGVO.

3.2.3 Soziale Netzwerke
Soweit Sie eine unserer Webseiten auf einem Sozialen Netzwerk (z.B. Facebook oder Twitter) teilen wollen und hierzu auf eine unserer Weitersagen-Schaltflächen klicken, wird diese Information an das Soziale Netzwerk übermittelt. Dies setzt voraus, dass Sie in dem Sozialen Netzwerk eingeloggt sind. Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist unser berechtigtes Interesse, Ihnen die Möglichkeit des Weitersagens anzubieten, Art. 6 (1) lit. f DSGVO.

4. Cookies

4.1 Was sind Cookies?
Um unsere Webseiten möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, benutzen wir so genannte Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die auf der Festplatte eines Besuchers abgelegt werden. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und den Rechner des Besuchers zu identifizieren. Dies geschieht teils auch unter Verwendung sogenannter Tracking-Pixel, die nicht auf der Festplatte eines Besuchers abgelegt werden, aber in gleicher Weise wie ein Cookie bei der Identifikation des Rechners behilflich sein können. Im Folgenden sind unter dem Begriff Cookie sowohl Cookies im technischen Sinne als auch Tracking Pixel und ähnliche technische Methoden erfasst.

4.2 Welche Cookies verwenden wir aufgrund welcher Rechtsgrundlage und wie lange?
Auf unseren Webseiten verwenden wir eine Kategorie von Cookies: Technisch notwendige Cookies, ohne die die Funktionalität unserer Webseiten eingeschränkt wäre:
Diese Cookies sind unerlässlich, um es Ihnen zu ermöglichen, sich auf unseren Websites zu bewegen und ihre Funktionen zu nutzen. Sie ermöglichen Ihnen die einfache Suche nach Händlern, wo Sie unsere Produkte erwerben können (z.B. durch Anzeige einer Karte Ihrer Umgebung), speichern Ihre Spracheinstellungen oder Ihre Einwilligung bzw. Ablehnung zu Cookies. Diese Cookies sammeln keine Informationen über Sie, die für Marketing-Zwecke verwendet werden sollen oder die speichern, wo Sie im Internet gewesen sind. Die Deaktivierung dieser Kategorie von Cookies würde die Funktionen der Webseiten insgesamt oder von Teilen davon einschränken.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen (Art. 6 (1) lit. f DSGVO).
Diese Cookies sind sitzungsspezifisch und laufen nach Ihrem Besuch auf der Website (Sitzung) ab.

4.3 Wie deaktiviere ich Cookies?
Sie können gezielt über die oben in der Tabelle enthaltenen Links (Widerspruchsmöglichkeiten, opt-out) einzelne Cookies deaktivieren. Schließlich können Sie auch die Verwendung jeglicher Cookies unterbinden, indem Sie die Einstellungen zu Cookies in Ihrem Browser entsprechen vornehmen. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass die Funktionalität unserer Webseiten in diesem Fall eingeschränkt sein wird, wenn auch technisch notwendige Cookies blockiert werden.
Z.B. auf der Webseite www.youronlinechoices.com können Sie weitere Informationen zu Cookies und den einzelnen Anbietern nachlesen. Sie haben auch dort die Möglichkeit, der nutzungsbasierten Online-Werbung durch einzelne oder durch alle Tools zu widersprechen. Um direkt zum Präferenzmanager zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

5. Verlinkungen
Wir verwenden Verlinkungen auf andere Internetpräsenzen von uns bei Webseiten und Diensten Dritter, z.B. auf Social-Media Kanälen wie Facebook, Twitter oder Youtube. Für die Datenverarbeitung von solchen anderen Dienste-Erbringern auf deren Webseiten sind ausschließlich diese Dritte verantwortlich und es gelten deren Datenschutzhinweise.

6. Sicherheit
Wir und unsere Dienstleister treffen technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
Bei der Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an uns wird eine Verschlüsslung durch Secure Socket Layer (SSL) vorgenommen. Personenbezogene Daten, die zwischen Ihnen und uns oder anderen beteiligten Unternehmen ausgetauscht werden, werden grundsätzlich über verschlüsselte Verbindungen übertragen, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen.
Unsere Mitarbeiter und unsere beauftragten Dienstleister sind selbstverständlich auf Vertraulichkeit verpflichtet.

7. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung
Jeder natürlichen Person, deren personenbezogene Daten wir verarbeiten, stehen grundsätzlich (d.h. abhängig von den jeweiligen Voraussetzungen) folgende Rechte uns gegenüber zu:

Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen schriftlich (Stichwort: Datenschutz) oder per E-Mail an die unter Ziffer 9 angegebenen Kontaktdaten. Wir behalten uns vor, Ihre Identität zu prüfen, damit Ihre personenbezogenen Daten nicht unberechtigten Personen bekannt werden.
Zudem haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Beschwerde einzulegen.

8. Datenschutzbeauftragter
Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Bitte nehmen Sie zu diesem Kontakt auf und senden Sie Ihr Anliegen schriftlich an AMOVA GmbH, Obere Industriestraße 8, 57250 Netphen, Deutschland mit dem Hinweis Datenschutz oder senden Sie uns eine E-Mail an communications@amova.eu.

9. Änderungen
Von Zeit zu Zeit ist es erforderlich, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzhinweise anzupassen. Wir behalten uns daher vor, diese jederzeit zu ändern. Wir werden die geänderte Version der Datenschutzhinweise ebenfalls an dieser Stelle veröffentlichen. Wenn Sie uns wieder besuchen, sollten Sie sich daher die Datenschutzhinweise erneut durchlesen.

Stand Mai 2018

Zurück zur Seite